MENU

Heute ist ein Tag, voller Energie. Heisst nicht gleich, dass mir die Sonne aus dem Arsch scheinen muss. Ich bin ein sehr positiver Mensch, was auch nicht heißen muss, jeder Zeit mit einem Grinsegesicht durch die Gegend zu laufen. Alle Gefühle dürfen sein und gelebt werden. 

Das war mir am Anfang der Persönlichkeitsentwicklung noch nicht so wirklich klar, Gefühle wie z.B. Wut habe ich gekonnt weg geschoben. Ich kann dir sagen, keine gute Idee!

” Alles was sich nicht ausdrückt, drückt sich rein. “

Krankheiten werden sich zeigen. Du kennst sicherlich die Sprüche wie „die Nase voll haben“, „das macht mir Bauchschmerzen“ oder “den Kopf zerbrechen“. 

Versucht euch im Alltag mal aufmerksam zu zuhören. Was erzählt ihr euch eigentlich immer? Der Körper nimmt das ganz klar wahr und lässt es zu Realität werden. Nimm es dir als Aufgabe, die nächsten Tage mal zu beobachten und ich bin mir sicher, es wird was geben, was sich wiederholt. Ich habe meinen „Mindfuck“ entdeckt, trotzdem ertappe ich mich immer wieder. Ganz tiefe Glaubenssätze, brauchen ihre Zeit, um transformiert zu werden. Gebe Dir Zeit.

Das Geheimnis an den starken Gefühlen wie Wut ist, die Energie positiv zu nutzen und zu reflektieren was die Ursache ist. Heute war es in mir laut, wild und unwohl. Kennst du solche Tage, wo man sich selbst in den Schwanz beißen will? Erwischt, so einen hatte ich heute. Da kam mir der 2 Teil der Selbstliebe sehr gelegen. Deswegen folgen nun gleich Inspirationen, die meinen Tag wieder versüßen.

Wie bekomme ich Selbstfürsorge in meinen Alltag integriert und was bedeutet es für mich? 

Für mich gehören hier alle Dinge dazu, die meine Frequenz erhöhen. Die mich weiter zu meinem „sein“ führen. Es ist so umfassend, deswegen habe ich Stichpunkte gewählt. Erläuterungen und Details für meine Reise in die Selbstliebe und Selbstfürsorge findet ihr auf meinem Telegramkanal


…welche Tools nutze ich für mich:

  • auf meinem Körper hören (Nein-sagen)
  • Frequenzen hören
  • Atmungstechniken
  • Dankbarkeitsbuch schreiben
  • Shaktimatte grün (ist eine Nagelmatte, fördert Durchblutung und lässt den Körper spüren)
  • Heilsteine
  • Meditation im Liegen (ungeführt)
  • Defuser mit Ätherischen Ölen
  • Detox-Fußbad mit Salz und Apfelessig
  • Kerzen und Lichter
  • Barfuß laufen im Garten
  • Sex/ Masturbation
  • Musik hören
  • Bewegung (Joggen, Hula Hoop, Gymnastik, Yoga)
  • Healy (Frequenzgerät)
  • Hauseigene Sauna oder in unser Badefass gehen
  • Mondrituale
  • Räuchern
  • Weisheitskarten 
  • Krafttiere für mich nutzen
  • Spazieren gehen
  • Styling/Mode
  • Zeolithbäder und Zeolithkuren zum trinken
  • Nahrungsergänzungsmittel (z.B Schwarzkümmel u.v.m.)
  • Austausch mit Gleichgesinnten
  • Ernährung
  • Dinge loslassen
  • #jedentagwasneues

*alles Herzensempfehlungen, welche ich selbst nutze! *


Ihr seht für mich gibt es wirklich viele Dinge, die je nach meinem jetzigen gegenwärtigen Gefühl gelebt werden. Es gibt nicht DAS EINE DING! Jeder Tag ist anders, ich bin jeden Tag anders und deswegen ist jedes Mal was anderes unterstützend. 

Die Frage wer bin ich und wer will ich sein, hilft hier sehr, rauszufinden was man wirklich braucht. 

Eins möchte ich noch erwähnen. Ich habe die ersten Zeilen des Blogbeitrages gestern angefangen zu schreiben. Die niedrige Energie war deutlich zu spüren. An solchen Tagen brauche ich ganz viel Selbstfürsorge. Ich war in der Natur, habe meditiert, Barfuss Blumen gegossen, Gänseblümchen gegessen, habe meine Heilsteine in den Alltag integriert, bin Rad gefahren, habe gehulert, basisch gegessen und tiefsinnige Gespräche gehabt.

Heute schwinge ich wieder ganz anders, voll ausgelassen und powerful, weil ich meine Bedürfnisse ernst nehme. Ich bin mir wichtig, nur wenn ich in meiner Kraft bin, kann ich ein Licht sein für alles und jeden. Dein Umfeld ist dein größter Spiegel. Beobachte deine Kinder oder deinen Partner. Wie verhalten sie sich? Ausgelassen oder gereizt? “Veränderung fängt immer bei uns selbst an.”

Ich spüre richtig die Leidenschaft in dem Thema und kann mich schwer kurz halten. Es gibt so Vieles, was ich Dir noch auf den Weg mitgeben möchte. Doch das sprengt eindeutig den Rahmen. Noch mehr zu dem Thema findest du im Teil 1 – Mein Weg in die Selbstliebe.


Fühlst du ein „Ja“, bist du wach und möchtest weiter wachsen und Heilung erleben? Du fühlst dich von meiner Energie angezogen, dann melde dich ganz unverbindlich und wir erforschen gemeinsam das wunderschöne Leben! Ich bin sowas von bereit und Sprudel nur so voller Energie! Einzelcoachings sind aktuell nur möglich. Jedoch existiert in meinem Kopf schon so ein riesiges großes geiles Ding, was für mehrere Frauen sein wird. Ich kann es kaum erwarten damit raus gehen! Sei gespannt und meld dich jetzt schon an. Es wird sooooooooooo geil! #gemeinsamstatteinsam

Comments
Add Your Comment

CLOSE